Schablonen Weihnachten

Schablonen Weihnachten

Rund um die Welt feiern viele Menschen an Weihnachten die Geburt des Herrn Jesus Christus und mittlerweile gehört die Bescherung mit Weihnachtsgeschenken als feste Tradition zum Weihnachtsfest. Allerdings findet die Bescherung in einigen Ländern an Heiligabend, in anderen Ländern erst am 25. Dezember statt.

Der Advent, die Zeit vor Weihnachten, wird dazu genutzt, um Plätzchen zu backen, den Tannenbaum zu schmücken und verschiedenste Dekorationen und Geschenke für Weihnachten zu basteln. Klassische Motive für Weihnachten sind Sterne, Tannenbäume, Engel, Glocken, Weihnachtsmänner oder Schlitten und der Handel hält eine breite Palette an Vorlagen und Schablonen bereit, mit denen man schönen Weihnachtsbaumschmuck, Fensterbilder oder Grußkarten herstellen kann.

Wer seine eigene Schablone Weihnachten basteln möchte, findet im Internet und in Bastelbüchern viele Muster, die er ausdrucken oder kopieren kann. Für selbstgestalteten Weihnachtsbaumschmuck malt man einen Stern auf Papier oder Karton und überträgt ihn mehrfach auf bunten Bastelkarton oder auf Goldfolie.

Danach schneidet man die Sterne aus, klebt immer zwei Sterne versetzt übereinander, locht sie an einer Spitze und fädelt einen Faden durch das Loch. Mit einer Schablone Weihnachten kann man aber auch schnell, viele sehr schöne Weihnachtskarten basteln. Dazu überträgt man das Motiv, beispielsweise einen Tannenbaum oder eine Glocke auf einen etwas dickeren Karton und schneidet die Innenflächen des Motivs vorsichtig heraus.

Diese Schablone legt man nun auf eine Karte und malt die leeren Flächen der Schablone vorsichtig aus. Mit dieser Schablonentechnik kann man überdies auch sehr schöne Fensterbilder gestalten.

Dazu wird die Schablone mit Klebeband auf der Fensterscheibe befestigt und das Motiv mit künstlichem Schnee ausgesprüht. Für ein Engelmobile bastelt man zwei Schablonen, eine für den Körper und eine für die Flügel. Nun werden diese zwei Schablonen auf Karton, Goldfolie oder Holz übertragen, ausgeschnitten oder ausgesägt und zusammenklebt. Durch ein Loch wird ein Faden oder eine Schnur gefädelt und die Engel damit aufgehängt.

Weiterführende Anleitungen, Tipps und Schablonentechniken:

Teilen:

Kommentar verfassen