Marienkäfer Schablonen

Marienkäfer Schablonen

Ein Marienkäfer soll Glück bringen und findet sich besonders häufig auf Grußkarten oder Geschenken. Die Grundform eines Marienkäfers ist recht schlicht, und um ihn zu gestalten, benötigt man eigentlich nur schwarze und rote Farbe. Im Internet und im Handel sind viele Schablonen erhältlich, mit denen man sehr leicht einen schönen Marienkäfer nacharbeiten kann. Allerdings kann man sich auch entsprechende Muster und Vorlagen suchen und eine eigene Marienkäfer Schablone basteln.

Dazu malt oder druckt man die einzelnen Teile des Käfers, also den Körper, die Flügel und einen Punkt auf Papier und schneidet sie aus. Diese einzelnen Schablonen werden jetzt auf bunten Bastelkarton, Stoff, Filz oder Holz übertragen, ausgeschnitten und dann zusammengeklebt.

Den Punkt muss man dabei natürlich mehrere Male ausschneiden, wobei man sich selbst aussuchen kann, wie viele Punkte der Marienkäfer bekommen soll. Am häufigsten werden Marienkäfer aber mit sechs Punkten gebastelt. Wer eine Wand oder ein Bild mit einem Marienkäfer verzieren möchte, kann diese Marienkäfer Schablone zwar auch selbst herstellen, allerdings wird der Marienkäfer dann in mehreren Schichten, zunächst der Körper und dann die Punkte, aufgetragen.

Daher ist es hilfreich, sich zwei Schablonen anzufertigen, es sei denn man malt die Punkte später ohne Schablone. Auf die erste Schablone wird der Körper des Marienkäfers aufgemalt und ausgeschnitten. Diese Schablone wird positioniert und mit roter Farbe ausgemalt.

Dabei muss man darauf achten, dass keine Farbe unter die Schablone fließt, also am besten nur sehr wenig Farbe auftupfen und die Fläche von der Mitte zu den Rändern hin ausfüllen. Auf die zweite Schablone werden die Linie zwischen den Flügeln, der Kopf und die Punkte aufgemalt und ausgeschnitten.

Nun wird diese Schablone auf den getrockneten roten Körper gelegt und diesmal mit schwarzer Farbe ausgemalt. Wer möchte, könnte jetzt noch eine dritte Schablone basteln, aus der er ein Blatt schneidet, auf dem der Marienkäfer sitzt.

Weiterführende Vorlagenschablonen und Zeichentechniken:

Teilen:

Ein Kommentar “Marienkäfer Schablonen”

  1. Wißt Ihr, wie der Marienkäfer zum Glückbringer wurde? Ich meine, als Glückbringer kennt man ihn ja zusammen mit dem Kleeblatt, dem Hufeisen, dem Kaminkehrer und dem Schwein, aber woher kommt das?

Kommentar verfassen