Figuren Schablonen

Figuren Schablonen

Besonders schöne Dekorationen entstehen, wenn Figuren dargestellt werden. Einfache geometrische Figuren wie Kreise, Dreiecke oder Quadrate können als Bordüre oder als großflächiges Motiv arrangiert und farblich gestaltet werden, wobei hierzu aufgrund der recht schlichten Form nicht unbedingt Schablonen benötigt werden.

Wenn aber aufwendige Figuren oder die Figuren mehrfach in exakt gleicher Form als Verzierung dienen sollen, ist es sehr hilfreich, mit einer Figuren Schablone zu arbeiten. Eine solche Schablone kann man fertig im Handel kaufen oder auch selbst herstellen. Hierzu gibt es zahlreiche Muster und Vorlagen beispielsweise im Internet, die man ausdrucken, auf die gewünschte Größe kopieren und übertragen kann.

Eine sehr schöne und individuelle Figuren Schablone kann man zudem durch Scherenschnitte basteln. Dazu befestigt man Papier an der Wand und stellt ein Objekt davor oder bittet ein Modell, sich so vor die Wand zu setzen, dass man sein Profil sehen kann. Nun erzeugt man mit einer hellen Lampe oder einem Strahler den Schatten der Vorlage auf dem Papier und zeichnet diese Umrisse mit einem Stift nach.

Mithilfe dieser Konturen kann nun die Figuren Schablone gestaltet werden, indem man dieses Motiv auf festen Karton oder eine Folie überträgt und die Innenflächen ausschneidet. Die Schablone wird nun an der Stelle platziert, an der die Verzierung geplant ist und mit Klebeband oder Malerkrepp sorgfältig befestigt, so dass sie nicht mehr verrutschen kann.

Um die leeren Flächen auszumalen, wird ein Schwämmchen oder ein Pinsel leicht in Farbe getaucht, die überflüssige Farbe abgestrichen und das Motiv vorsichtig von innen zu den Rändern hin ausgetupft. Damit klare, saubere Ränder entstehen, ist es wichtig darauf zu achten, dass keine Farbe unter die Schablone läuft.

Wenn die gesamte Fläche farbig gestaltet ist, wird die Schablone vorsichtig entfernt und kann an anderer Stelle erneut befestigt werden. Wird das Motiv mit mehreren Farben oder Farbverläufen gestaltet, sollte man die Farbe zwischen den einzelnen Schichten jedoch kurz antrocknen lassen. 

Mehr Anleitungen und Tipps für Schablonen:

Teilen:

Kommentar verfassen