Schablonen Gratis

Schablonen Gratis

Verschiedenste Gegenstände mit einer Schablone zu verzieren, ist eine sehr alte Technik und gerade bei einem aufwendigen Motiv oder bei einem sich häufig oder fortlaufend wiederholendem Muster eine wertvolle Hilfe, die die Arbeit wesentlich einfacher und schneller macht.

Der Handel bietet eine riesige Auswahl an verschiedenen fertigen Schablonen, und manchmal finden sich Angebote, bei denen ab einer bestimmten Anzahl gekaufter Schablonen eine oder mehrere Schablonen gratis beigelegt werden. In Bastelbüchern und im Internet in Heimwerker- und Bastelforen kann man zudem recht häufig Vorlagen und Schablonen gratis herunterladen oder ausdrucken. Daneben kann man sich eine individuelle Schablone basteln, für die man nur wenige Materialien benötigt.

Als Träger für eine Schablone eignet sich Papier, festerer Karton, Holz oder Folie und je nach Material wird die Schablone mit einem Cutter, einer Schere oder einer Säge bearbeitet. Welches Material verwendet wird, hängt davon ab, wofür und wie oft die Schablone eingesetzt werden soll und wie groß das Motiv ist. Als erster Schritt wird das ausgesuchte Bild auf die Schablone übertragen.

Dies erfolgt entweder durch ein Aufzeichnen von Hand, durch Kopieren oder durch Ausdrucken. Danach werden entweder die Innenflächen des Bildes ausgeschnitten, wobei die leeren Flächen, die entstehen, später das Muster ergeben oder das Bild selbst wird zur Schablone ausgeschnitten oder ausgesägt.

Anzeige

Bei großflächigen Motiven empfiehlt sich, die Schablone aus Karton, Holz oder Folie herzustellen, da diese Materialien im Gegensatz zu Papier stabiler sind, bei Arbeiten, bei denen das Bild mit viel Farbe ausgemalt oder aufgesprüht wird, ist Folie ratsam, da diese die Farbe nicht aufsaugt und sich somit auch nicht wellt.

Zudem können Schablonen aus Folie gut gereinigt werden. Für einfache Arbeiten, wie etwa das Übertragen von Schnittmustern auf Stoff, oder bei Schablonen mit nur einmaligem Einsatz reichen Papierschablonen völlig aus.  

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

 

Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Mario Kretschmer, 43 Jahre, Schilder und Leuchtreklame Hersteller, Tim Scheube, 35 Jahre, PG-Cutter und Werbetechniker, Sabine Tallarn, 28 Jahre, Künstlerin / Designerin, sowie Christian Gülcan Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wisseswertes, Anleitungen und Ratgeber zu Schablonen, Malerei, Bastelarbeiten und Dekoration.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

2 Gedanken zu „Schablonen Gratis“

  1. Ich finde selbstgebastelte Schablonen super, die gar keiner festgelegten Form folgen. So habe ich z.B. im Wohnzimmer eine Borte gemalt, bei der ich die Schablone ohne Vorlage hergestellt habe. Einfach Papier zusammenfalten, kreuz und quer Flächen rausschneiden, ausklappen und schauen, wie` s aussieht. So entsteht eine ganz individuelle Verzierung, die bestimmt kein anderer hat!

Kommentar verfassen