Papier Schablonen

Papier Schablone

Papier ist ein universell einsetzbares, relativ kostengünstiges Material für Bastelarbeiten und Schablonen, mit dem auch Kinder gut arbeiten können. Zudem bietet es den Vorteil, dass ohne weitere, aufwendige Hilfsmittel und Werkzeuge bearbeitet werden kann und sich dem Untergrund recht flexibel anpasst.

Papier kann mit einer einfachen Bastelschere oder einem Bastelmesser geschnitten werden, mit verschiedenen Farben angemalt und mit unterschiedlichen Materialien beklebt werden. Papier dient als Grundlage für einen Großteil von selbst hergestellten Schablonen. Motive und Muster werden von Hand aufgezeichnet oder Vorlagen darauf ausgedruckt und anschließend die Innenflächen oder die Umrisse mit einer Schere oder einem Bastelmesser ausgeschnitten.

Wird das Motiv selbst zur Schablone ausgeschnitten, wird die Papier Schablone anschließend auf Holz oder auf Pappe und Bastelkarton beliebig oft übertragen. Zudem werden Papierschablonen häufig für Näharbeiten eingesetzt. Dazu werden die einzelnen, benötigten Flächen auf Papier aufgezeichnet, ausgeschnitten und entweder mit einem Stift übertragen und nach Abnahme der Schablone ausgeschnitten oder die Schablonen werden auf dem Stoff gelegt, bei Bedarf mit Stecknadeln fixiert und entlang der Umrisse mit einem Rollmesser nachgefahren.

Werden die Innenflächen eines Musters aus der Papier Schablone ausgeschnitten, ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Stege zwischen den einzelnen Flächen nicht zu dünn sind, damit die Schablone in sich stabil bleibt, nicht so leicht einreißt und keine ungewünschten Knickstellen entstehen.

Die auf diese Weise gefertigte Papierschablone wird auf das entsprechende Material gelegt und die leeren Flächen der Schablone werden ausgemalt oder mit einem Stift nachgefahren und nach Abnahme der Schablone mit Farbe oder anderen Materialien gestaltet.

Bei der Wahl des eingesetzten Materials stehen unterschiedliche Papiersorten zur Auswahl, die sich in ihrer Dicke und ihrer Oberflächenbeschaffenheit unterscheiden. Generell reagiert Papier jedoch empfindlich auf Feuchtigkeit und neigt dazu, sich zu wellen, wobei man hierbei Abhilfe schaffen kann, indem man die Schablone oder die Bastelarbeit laminiert. 

Weiterführende Anleitungen zu Schablonentechniken:  

Twitter

Redaktion

Mario Kretschmer, 43 Jahre, Schilder und Leuchtreklame Hersteller, Tim Scheube, 35 Jahre, PG-Cutter und Werbetechniker, Sabine Tallarn, 28 Jahre, Künstlerin / Designerin, sowie Christian Gülcan Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wisseswertes, Anleitungen und Ratgeber zu Schablonen, Malerei, Bastelarbeiten und Dekoration.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen