Schablonen Bienen

Schablone Bienen

Die Biene ist ein Tier, das Fleiß, Eifer und Ordnung symbolisiert. So hat beispielsweise Napoleon I. ausgewählten Städten, wie etwa Mainz, die er als gute Städte, sog. “bonnes villes” bezeichnete, Bienen als besondere Auszeichnung zukommen lassen und diese Städte trugen meist drei Bienen in ihrem Wappen.

Aber auch in der DDR galten Bienen als Auszeichnung und besonders fleißige Schüler erhielten sog. Fleißbienchen in ihr Arbeitsheft. Die zweifelsohne berühmteste Biene, die nach wie vor Groß und Klein erfreut, ist die Biene Maja und viele denken bei Bildern von Bienen neben Honig automatisch auch an Frühling und Sommer.

Im Internet und im Handel finden sich zahlreiche Muster, Vorlagen und Schablonen, die es leicht machen, Bienen als Fensterbild, als Aufhänger, als Dekoration für die Wand oder als Plüschtier zu gestalten.

Dazu wird die Schablone Biene auf das entsprechende Material aufgelegt und ausgemalt oder ausgeschnitten. Wer seine eigene Schablone Biene herstellen möchte, benötigt ein Stück Papier, Pappe oder Karton, auf das er den Körper und die Flügel aufmalt. Soll die Biene als Bild oder Bordüre auf eine Wand gemalt werden, ist es ratsam, zwei Schablonen zu erstellen. Auf die erste Schablone wird der Körper der Biene gemalt.

Die Schablone wird an der entsprechenden Stelle fixiert und vorsichtig ausgemalt, wobei der untere Teil des Rumpfes ganz mit gelber Farbe gefüllt wird. Wenn die Farbe getrocknet ist, wird die zweite Schablone aufgelegt, aus der die Innenflächen für die charakteristischen schwarzen Streifen und die Flügel ausgeschnitten werden. Nach dem sorgfältigen Ausfüllen dieser Farbflächen wird die Schablone vorsichtig entfernt und das Bienenmotiv ist fertig.

Ähnlich verfährt man bei einer Girlande oder einem Mobile aus Bienen. Hierzu wird die Bienenschablone mehrmals auf bunten Bastelkarton oder Holz übertragen und ausgeschnitten.

Dabei kann man die Fühler und die Flügel aus Pfeifenputzern formen und auf den Körper kleben, die schwarzen Streifen werden ebenfalls entweder ausgeschnitten und aufgeklebt oder direkt aufgemalt. Nun werden die fertigen Bienen jeweils seitlich oder oben gelocht, mit einer Schnur verbunden und können aufgehängt werden.

Mehr Anleitungen und Tipps für Schablonen:

Teilen:

Ein Kommentar “Schablonen Bienen”

  1. Ich wollte Euch nur mal für die vielen guten Ideen loben! Die Bienengirlande haben wird selbst nachgebastelt und jetzt schmückt sie unseren Wintergarten. Lieben Dank und weiter so!

Kommentar verfassen