Schablonen anfertigen

Schablonen anfertigen

Auch wenn es im Handel zahlreiche Schablonen mit unterschiedlichen Mustern und Motiven in verschiedenen Größen zu kaufen gibt, kann man recht einfach auch selbst eine Schablone anfertigen. Zunächst benötigt man dazu entsprechendes Motiv. Im Internet und in Büchern finden sich zahlreiche Vorlagen und Muster, oder aber man kreiert sein ganz eigenes Motiv.

Für die Schablone nimmt man nun ein Stück Pappe, festen Bastelkarton oder eine dickere Folie, worauf die Vorlage entweder direkt gedruckt, zunächst auf Papier aufgebracht und dann übertragen oder direkt aufgemalt wird. Jetzt wird das Motiv mit einem Messer, einem Skalpell oder einer Schere so ausgeschnitten, dass nur noch die Konturen stehen bleiben und die Innenflächen vollständig ausgelöst werden.

Das, was jetzt als leere Fläche sichtbar ist, wird später das Motiv ergeben. Nachdem alle Innenflächen ausgeschnitten sind, ist die Schablone fertig und kann direkt benutzt werden. Bei der Wahl des Gegenstandes, der verziert werden soll, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

So können mit der Schablone zum Beispiel T-Shirts und andere Textilien, Grußkarten und Briefpapier oder Möbel und sogar Wände gestaltet werden. Dazu wird die Schablone an der entsprechenden Stelle aufgebracht und mit Klebeband fest und sorgfältig fixiert, damit sie nicht verrutschen oder sich wölben kann. Die Flächen werden ausgemalt, indem ein Pinsel oder ein Schwämmchen in Farbe eingetaucht und die Farbe vorsichtig von oben auf die Fläche aufgetupft wird.

Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass nur wenig Farbe verwendet wird, damit die Farbe nicht unter die Schablone läuft Man kann übrigens nicht nur selbst die Schablone anfertigen, sondern auch den Schablonierpinsel selbst basteln.

Dazu werden die Borsten von einem gewöhnlichen, runden Pinsel etwas gekürzt und das obere Ende fest mit Klebeband umwickelt, so dass ein kurzer, harter Pinsel entsteht. Ist die Fläche vollständig ausgemalt, wird die Schablone vorsichtig entfernt und nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, ist das kleine Kunstwerk fertig. 

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

Teilen:

Kommentar verfassen