Ornamente Schablonen

Ornamente Schablonen

Ornamente, die sich vom dem lateinischen Wort ornare für schmücken und zieren, ableiten, verzieren Wände, Möbel, Schränke oder Textilien mit einem Muster, das sich aus Blumen-, Fantasie- oder abstrakten Mustern zusammensetzt und entweder als Blickfang oder als Bordüre angebracht wird.

Der Handel bietet eine große Vielfalt an verschiedensten Schablonen, mit denen auch weniger erfahrene Maler interessante Akzente setzen können. Allerdings kann man mit einfachen Mitteln auch eine eigene Ornamente Schablone herstellen. Dazu benötigt man ein Stück Papier, Pappe oder Kunststofffolie und entsprechende Muster oder Vorlagen, die sich, sofern man sie nicht selbst entwerfen möchte, zahlreich im Internet oder in Bastelbüchern finden.

Man kopiert die Vorlage auf die gewünschte Größe und druckt sie entweder aus oder überträgt sie mittels Pauspapier oder einem Stift. Nun werden die Innenflächen des Musters so ausgeschnitten, dass nur noch die Konturen übrig bleiben. Die fertige Ornamente Schablone wird an ausgewählter Stelle positioniert und mit Klebeband oder Malerkrepp befestigt, um ein Verrutschen oder Wölben zu verhindern.

Mit einem Pinsel oder einem Schwämmchen werden die leeren Flächen der Schablone vorsichtig ausgemalt, indem man das Malwerkzeug in wenig Farbe taucht und senkrecht auf die Fläche auftupft. Das Ausfüllen von der Mitte zu den Rändern hin verhindert dabei, dass Farbe unter die Schablone fließt. Ist ein Ornament fertig gestellt, wird die Schablone vorsichtig entfernt und kann an anderer Stelle angesetzt werden.

Besonders schöne Effekte werden erzielt, wenn sich das Ornament deutlich vom Untergrund abhebt, allerdings muss der Untergrund sauber, staub- und fettfrei sowie trocken sein. Werden nicht nur die Wände, sondern auch Textilien wie etwa Vorhänge oder Kissen einheitlich verziert, sollte man nicht nur eine entsprechende, waschechte Farbe verwenden, sondern die Stoffe vor dem Verzieren waschen, um eine eventuell vorhandene Imprägnierung aus dem Gewebe zu entfernen.

Mithilfe von Effekt- oder 3D-Schablonen kann man zudem plastische Verzierungen gestalten, die sich vom Untergrund abheben und an Stuckarbeiten erinnern. 

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

Teilen:

Kommentar verfassen