Foto Schablonen

Foto Schablonen

Mit Einführung des EU-Biometrie-Passes, der das Foto im Chip speichert und so eine computergestützte Gesichterkennung möglich macht, haben sich die Anforderungen für ein Passbild geändert. Um zu überprüfen, ob die Kriterien, die die Internationale Zivile Luftfahrorganisation ICAO vorgibt, erfüllt werden, benutzen ausstellende Behörden, aber auch Fotografen eine Foto Schablone, die auf dem Bild angelegt wird.

Die wesentlichen Unterschiede bestehen darin, dass das Foto nicht mehr im Halbprofil sondern als Frontalaufnahme aufgenommen wird, die Gesichtshöhe zwischen 32mm und 36mm betragen und sich das Gesicht zentral auf dem Foto befinden muss.

Daneben müssen die Augen offen und deutlich erkennbar sein und auf gleicher Höhe in einem festgelegten Bereich des Bildes liegen, wobei Schwarz-Weiß-Aufnahmen erlaubt sind. Diese neuen Vorgaben beziehen sich derzeit auf alle Reisepässe sowie auf alle ausländerrechtlichen Dokumente, bei Personalausweisen und Führerscheinen können noch die alten Passbildformate verwendet werden.

Die Foto Schablone, die als Maßstab aufgelegt wird, ist durch Linien in mehrere Felder aufgeteilt, die als Orientierungshilfe dienen. Anhand einer Fototafel werden zudem mehrere Fotos als Muster gezeigt, die zulässige und unzulässige Fotos dokumentieren. Diese Schablonen können im Internet kostenlos ausgedruckt oder bei der Bundesdruckerei angefordert werden.

Fotoschablonen sind allerdings auch hilfreich, wenn man seine eigenen Fotos in eine bestimmte Größe oder einzelne Teile davon ausschneiden möchte. Dazu schneidet man ein Stück festen Karton auf die gewünschte Größe der Bilder, legt sie auf seine Vorlagen und schneidet sie entlang der Schablone mit einem Teppichmesser oder einem Skalpell zurecht oder überträgt die Größe durch Nachzeichnen mit einem Stift auf der Rückseite und schneidet die Bilder dann mit einer Schere zu.

Um einzelne Teile aus einem Bild zu schneiden, fertigt man eine Schablone in Form eines Rahmens, den man dann auf das Bild auflegen und so den Teilbereich bestimmen kann.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

Teilen:

Kommentar verfassen