Blumenmuster Schablonen

Blumenmuster Schablonen

Die Technik, mit Schablonen Wände, Möbel und andere Gegenstände mit Blumenmustern oder anderen Motiven zu verzieren, ist eine sehr alte Kunst. Durch die recht einfache Handhabung haben jedoch auch weniger geübte und erfahrene Maler die Möglichkeit, schnell und recht kostengünstig schöne, individuelle Dekorationen zu zaubern.

Im Handel gibt es eine große Palette an unterschiedlichen Schablonen und Vorlagen, im Internet und in Bastelbüchern finden sich zudem zahlreiche Muster für eine selbsthergestellte Blumenmuster Schablone. Das Muster wird dazu zunächst auf die gewünschte Größe kopiert und anschließend per Drucker oder von Hand auf Pappe oder Kunststofffolie übertragen.

Mit einem Teppichmesser, Skalpell oder einer Schere werden die Innenflächen des Blumenmusters sorgfältig ausgeschnitten. Die Blumenmuster Schablone wird positioniert, mit Klebeband oder Malerkrepp fixiert und die leeren Flächen ausgemalt.

Um zu verhindern, dass Farbe unter die Schablone fließt und so die Konturen verwischt, nimmt man mit einem Pinsel oder einem Schwamm nur wenig Farbe auf und tupft diese senkrecht von innen nach außen auf. Der Untergrund muss sauber, trocken, staub- und fettfrei sein, Textilien, die verziert werden, sollten aufgrund ihrer möglichen Imprägnierung vorher gewaschen werden. Ist das Blumenmuster vollständig ausgemalt, wird die Schablone vorsichtig wieder entfernt und kann an anderer Stelle erneut angesetzt werden.

Blumenmuster sind seit jeher ein sehr beliebtes Motiv, das Eleganz, aber auch einen Hauch von Frühling und Sommer in die eigenen vier Wände bringt. Dabei bleibt es dem eigenen Geschmack überlassen, ob man das Blumenmuster nur vereinzelt oder als fortlaufende Bordüre in Szene setzt, und ob man nur die Wände oder auch Möbel, Kissen, Tischendecken, Vorhänge und andere Raumaccessoires einheitlich gestaltet.

Besondere Akzente kann man mit 3D-Schablonen setzen, die mit einer speziellen Paste oder Spachtelmasse ausgefüllt werden. So entsteht eine reliefartige, erhabene Verzierung, die an eine Stuckarbeit erinnert.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

Teilen:

Ein Kommentar “Blumenmuster Schablonen”

  1. Also ich habe die Schablonentechnik in meinem Wohnzimmer ausprobiert, allerdings habe ich mir dazu eine fertige Schablone aus dem Baumarkt gekauft. Entgegen meiner Befürchtung war es auch wirklich nicht schwierig und jetzt ziert eine Blumenbordüre meine Wände. Man braucht zwar etwas Geduld und es dauert sicher auch sehr viel länger, als wenn man einfach eine Bordüre aufklebt, aber dafür ist der Effekt umso schöner, auch wenn die ersten Blumen vielleicht nicht 100%ig perfekt sind!

Kommentar verfassen