Auto Schablonen

Auto Schablonen

Natürlich kann man mit einer Schablone nicht nur Textilien, Papiere oder Wände, sondern auch sein Auto oder sein Motorrad verzieren. Die schönsten Ergebnisse erzielt man dabei mit aufgesprühten Farben, beispielsweise durch Airbrush. Allerdings eignen sich hierbei keine Schablonen aus Pappe oder Karton und auch keine Schablonen, die nur an den Kanten fixiert sind, da der Lack hierbei auch unter die Schablone laufen würde.

Für eine Auto Schablone wird daher eine spezielle Folie, eine sogenannte Maskierfolie verwendet. Diese Folie ist einseitig selbstklebend, transparent und lässt sich nach Gebrauch mühelos wieder abziehen.

Das gewählte Muster wird spiegelverkehrt auf die Folie aufgemalt, wobei ein auf der Schutzschicht aufgebrachtes Karomuster etwas bei der Orientierung hilft. Nun wird die Schablone zurechtgeschnitten, die Schutzschicht abgezogen und die Folie auf das Auto geklebt. Beim Aufkleben ist es sehr wichtig, die Folie so anzulegen, dass keine Luftbläschen oder Wölbungen entstehen.

Am einfachsten beginnt man daher, indem man die Folie an einer Seite ansetzt und die Folie langsam, Stück für Stück anbringt und dabei die Fläche immer wieder zu den Rändern hin glatt streicht. Ist die Folie vollständig aufgeklebt, kann die Fläche ausgemalt  und die Schablone danach vorsichtig wieder entfernt werden. Werden mehrere Schichten innerhalb einer Fläche aufgetragen, bleibt die untere Schablone auf dem Objekt und wird erst am Ende, zusammen mit den anderen Schablonen, entfernt.

Wer sich seine eigene Auto Schablone basteln möchte, kann dies selbstverständlich tun. Im Internet, in Büchern und in Zeitschriften finden sich zahlreiche Vorlagen und dank der karierten Rückseite der Maskierfolie können auch weniger geübte Zeichner interessante Verzierungen für Ihr Auto kreieren. Autofans können aber auch Schablonen entwerfen, die ihr Lieblingsauto auf ihre Wohnzimmerwand oder die Wand im Kinderzimmer bringen.

Hierbei genügt es jedoch, die Schablone aus Pappe oder Bastelkarton anzufertigen und diese dann mit Farbe und Pinsel oder Schwämmchen auszumalen.

Mehr über Automodelle und Autotechnik finden Sie in den Auto Fachzeitschriften.

Mehr Anleitungen und Tipps zu Schablonen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.