Flipflops selber machen – so geht’s

Flipflops selber machen – so geht’s

Flipflops oder Zehentrenner sind nicht nur im Sommer sehr beliebt. Die luftig-leichten Schuhe eignen sich auch prima, wenn es ins Schwimmbad oder in die Sauna geht.

FlipFlops

Genauso können sie im Badezimmer bereitstehen und dafür sorgen, dass die Füße auf dem Weg aus der Dusche oder Badewanne nicht mit den kalten Fliesen in Kontakt kommen. Und überhaupt machen sich lässige Flipflops gut als Hausschuhe.

Wer Spaß am Selbermachen und Lust auf echte Unikate hat, kann sich ganz einfach chice Flipflops selber machen. Das ist wirklich nicht schwer und mit etwas Glück sind die notwendigen Materialien ohnehin vorhanden.

Die Schuhsohlen werden nämlich aus ausgemusterten Puzzleteppichen der Kinder, einer Iso-Matte vom letzten Campingurlaub oder einer Yoga-Matte, die sowieso nur in der Ecke herumsteht, ausgeschnitten. Für die Riemchen wiederum kann ein altes T-Shirt oder ein Stoffrest verwertet werden.

Flipflops selber machen – so geht’s weiterlesen

Teilen: